TuS Ober-Ingelheim hilft Flutopfern

Am Sonntag 18.07. haben sich Turner/innen der TuS Ober-Ingelheim und der TSVgg Stadecken-Elsheim sowie einige weitere hilfsbereite Freunde von uns auf den Weg nach Bad Neuenahr-Ahrweiler gemacht, um dort in der Senioren Residenz „Villa Sibilla“ die Schäden der Hochwasserkatastrophe ein Stück weit zu beseitigen. Volle 8 Stunden waren wir mit 11 Helfern im Einsatz und haben mit einigen weiteren Helfern das Erdgeschoss weitestgehend vom Schlamm befreit und leergeräumt. Initiator und Organisator der Aktion war unser Trainer und Kampfrichter Marco Eppelmann, der auch dafür sorgte, dass unsere Hilfe über den offiziellen Weg kam und wir somit den professionellen Hilfskräften nicht im Weg standen. Großes Dankeschön auch an die Gemeinde Stadecken-Elsheim, dass wir für diese Aktion kostenfrei den Gemeindebus ausleihen durften!

Flutopferhilfe 1Flutopferhilfe 2Wir teilen bewusst keine Bilder der schrecklichen Lage in Bad Neuenahr-Ahrweiler, sondern nur unsere Gruppenfotos. Wir bitten auch alle anderen keinen Katastrophen-Tourismus zu betreiben. Wer helfen möchte, soll sich bitte bei den entsprechenden Behörden melden!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.