TuS Karateka haben Ausbildung zum Karate-Trainer-C erfolgreich abgeschlossen

Gruppenfoto

In diesem Jahr fand vom 19. Oktober bis zum 24. November der 31. Karate-Trainer-C-Lehrgang 2019 des Rheinland-Pfälzischen Karateverbandes in Wittlich statt.

Von unserer Gruppe nahmen Jan Burger, Kasimir Stadie und Dirk Schäfer den mühsamen Weg in die schöne Moselgemeinde auf sich.

Beim RKV-Leistungssportreferenten Walther Hehl konnten wir neue theoretische und praktische Erkenntnisse über das Techniktraining erlangen.

In intensiven Trainingseinheiten wurden uns durch Bernd und Yvonne Otterstätter (RKV-Breitensportreferentin) neue Ansätze für unser Training im Bereich „Karate als Selbstverteidigung“ vermittelt.

Hier wurden Hebel, Würfe aber auch Befreiungen aus „unschönen“ Situationen einstudiert.

Der RKV-Landestrainer Markus Gutzmer gab uns viele praktische Beispiele für das Kindertraining, welche schon direkt in unser Training eingeflossen sind.

RKV-Landestrainerin Imola Szebenyi vermittelte neue Methoden in der Kata-Trainingslehre.

Die insgesamt vier Wochenenden in Wittlich vergingen wie im Flug und wir waren mit den gesammelten Erkenntnissen und den Ergebnissen unserer Prüfungen mehr als zufrieden.

Jetzt hat die Karate-Abteilung mit Kasimir endlich einen weiteren ausgebildetetn Trainer, der unser Team regelmäßig unterstützen wird.

Die Gruppen unserer Abteilung können dadurch im Jahr 2020 differenzierter gestaltet werden.

Aufteilung für Bericht

 (Text: Dirk Schäfer, Bild: Jan Burger)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.