TuS Karateka haben Ausbildung zum Karate-Trainer-C erfolgreich abgeschlossen

Gruppenfoto

In diesem Jahr fand vom 19. Oktober bis zum 24. November der 31. Karate-Trainer-C-Lehrgang 2019 des Rheinland-Pfälzischen Karateverbandes in Wittlich statt.

Von unserer Gruppe nahmen Jan Burger, Kasimir Stadie und Dirk Schäfer den mühsamen Weg in die schöne Moselgemeinde auf sich.

Beim RKV-Leistungssportreferenten Walther Hehl konnten wir neue theoretische und praktische Erkenntnisse über das Techniktraining erlangen.

In intensiven Trainingseinheiten wurden uns durch Bernd und Yvonne Otterstätter (RKV-Breitensportreferentin) neue Ansätze für unser Training im Bereich „Karate als Selbstverteidigung“ vermittelt.

Hier wurden Hebel, Würfe aber auch Befreiungen aus „unschönen“ Situationen einstudiert.

Der RKV-Landestrainer Markus Gutzmer gab uns viele praktische Beispiele für das Kindertraining, welche schon direkt in unser Training eingeflossen sind.

RKV-Landestrainerin Imola Szebenyi vermittelte neue Methoden in der Kata-Trainingslehre.

Die insgesamt vier Wochenenden in Wittlich vergingen wie im Flug und wir waren mit den gesammelten Erkenntnissen und den Ergebnissen unserer Prüfungen mehr als zufrieden.

Jetzt hat die Karate-Abteilung mit Kasimir endlich einen weiteren ausgebildetetn Trainer, der unser Team regelmäßig unterstützen wird.

Die Gruppen unserer Abteilung können dadurch im Jahr 2020 differenzierter gestaltet werden.

Aufteilung für Bericht

 (Text: Dirk Schäfer, Bild: Jan Burger)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.