Radeln für das Team TuS 1848 Ober-Ingelheim

Stadtradeln

Am 30.5. beginnt die Aktion Stadtradeln in der Stadt Ingelheim und die TuS ist als Team dabei.

Jeder der mitmachen und Teil des Teams werden will, meldet sich unter folgendem Link an und tritt dann dem Team TuS 1848 Ober-Ingelheim bei. https://www.stadtradeln.de/ingelheim-am-rhein

Ob zum Sport in der TuS, zur Arbeit oder einfach nur so - jeder Kilometer zählt. Ihr könnt die gefahrenen Kilometer dann per Hand auf der Stadtradeln Seite eintragen oder per App übermitteln.

Wir freuen uns auf viele Teammitglieder und viele gemeinsam gesammelte Kilometer!

 

Es geht wieder los!

Heute haben die ersten Gruppen wieder auf unserem Außengelände trainiert. Es ist ein erster Schritt zu mehr "Normalität". Vorerst starten wir mit zehn Teilnehmern pro Übungsleiter unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln.

Im Moment heißt das, dass nur Training am Platz erlaubt ist. Viele unserer Trainer haben deswegen ihr Training umgestellt, um wieder einen Sportbetrieb möglich zu machen. Leider ist so aber auch jeglicher Mannschaftssport bis auf Weiteres ausgeschlossen.

Vorerst müssen wir mit den Grenzen leben, die uns von den Vorgaben gesteckt werden und die zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind. Deshalb müssen wir uns, trotz der Freude uns beim Sport wieder zu begegnen, unbedingt an das Hygienekonzept und die Abstandsregeln halten.

Sobald es für eure Gruppe wieder los geht, bekommt ihr Nachricht von euren Übungsleitern.

AKTUELL

Trotz der Meldungen in der Presse, die Hoffnungen auf einen baldigen Start des Sportbetriebs gemacht haben, müssen wir euch leider mitteilen, dass es mit dem Neustart noch etwas dauern wird.

Obwohl in der 6. Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz der Breitensport im Freien wieder ermöglicht werden soll, gilt weiterhin das Kontaktverbot. Hiernach sind nur Treffen innerhalb von zwei Haushalten erlaubt. Dies ist ein großer Widerspruch und mit dem normalen Sportbetrieb unseres Vereins nicht zu vereinbaren. Auch die Stadt Ingelheim sieht dies so und lässt ihre Außenanlagen für den Breitensport bis auf weiteres geschlossen.

Die nächste Verordnung ist schon angekündigt und in der Presse ist dadurch von weiteren Lockerungen die Rede. Wir hoffen, dass dann auch Widersprüche der aktuellen Verordnung ausgeräumt werden und ein kleiner Schritt zur Wiederaufnahme des Sports getan werden kann. Allerdings werden wir auch dann noch von einem normalen Sportbetrieb mit den üblichen Gruppen weit entfernt sein.

Wir werden im Sport noch lange mit Einschränkungen leben müssen. Hinter den Kulissen tun wir daher alles für einen geordneten und sicheren Start und haben hierzu ein Hygienekonzept und Regeln für den Sport in unserem Verein erarbeitet.

Auch wenn es dem ein oder anderen zu langsam geht, die aktuellen Regeln und Beschränkungen gibt es aus einem guten Grund. Wir wollen alle in Zukunft wieder unserem gewohnten Sport nachgehen, das Vereinsleben mit Festen und Veranstaltungen wieder aufnehmen und vor allem gesund bleiben - da ist ein klein wenig Geduld ein geringer Preis.

Halle weiterhin geschlossen

Coronamaske

 

Liebe Mitglieder,

bis auf Weiteres bleibt unsere Halle geschlossen und der Sportbetrieb ruht. Daran ändern auch die in dieser Woche inkraft getretenen Lockerungen vorerst nichts. Diese gelten nur für Profisportler im Sinne der Definition der 4. Corona Bekämpfungsverordnung Rheinland - Pfalz §1 Absatz 7. 

Das ist für uns alle schwer und wir wissen, dass ihr gerne wieder anfangen wollt zu trainieren und Sport in euren gewohnten Gruppen zu treiben. Im Moment steht aber die Gesundheit aller an erster Stelle und wir müssen uns auch trotz der Lockerungen an die Abstandsregel halten und die Hygiene beachten.

Bis es soweit ist und auch im Bereich der Sportvereine Lockerungen inkraft treten, arbeitet die TuS an einem Hygienekonzept zur Wiedereröffnung der Hallen und zum Neustart des Sportbetriebs.

Wir sind noch ganz am Anfang, möchten euch aber mitteilein, dass wir nicht untätig sind und uns bemühen euch das Sportmachen wieder zu ermöglichen.

Eines ist klar: Auch wenn es soweit ist, dass wir wieder starten können, werden wir mit erheblichen Einschränkungen leben müssen – wie überall. Wir müssen uns neu organisieren und neue Strukturen erarbeiten, einhalten und diese Regeln akzeptieren. Und auch wenn es Einzelnen unnötig erscheint: Wir fordern euch schon heute im Namen der Vereinsgemeinschaft dazu auf, euch an diese Regeln zu halten und auch darauf hinzuwirken, dass sich die Gemeinschaft an diese Regeln hält. Wir sind dazu gezwungen, bei Nichteinhaltung durchzugreifen.

Haltet alle noch ein bißchen durch, damit wir uns alle bald gesund beim Sport wieder sehen können. Bis dahin laden wir euch ein, euch die Fitnessvideos unserer Trainer anzuschauen und zuhause mit zu machen, Link findet ihr unten. Auch bei sportlichen Aktivitäten zuhause seid ihr als Mitglieder weiterhin über den Verein versichert.

Bleib zuhause und fit dabei! Workouts mit Trainern der TuS

Noch immer soll man zuhause bleiben, Kinder beschäftigen und Homeoffice machen. Falls man zur Risikogruppe gehört, überlegt man sich jeden Gang nach draußen oder zum Einkaufen gut. Da fehlen die regelmäßigen Sportgruppen, der Austausch und das Treffen von Freunden.

Zumindest was die Fitness betrifft, haben wir gute Neuigkeiten. Unsere Trainer waren fleißig am Wochenende und haben für euch Workouts aufgenommen, die ihr gut zuhause nachmachen könnt. Workouts für den ganzen Körper gibt es bei Ada und Lisa, Sigrid zeigt euch Animal Moves, die auch eure Kinder bestimmt gern nachmachen. Kommt in Schwung bei Dance Fitness mit Xenia oder bei Power Fit mit Julia. Und seid ihr so richtig schön ausgepowert, dann lockert und dehnt euch mit Bärbel.

Folgt einfach dem Link und seid dabei!

https://drive.google.com/drive/folders/1Uh0GZa_ak1OlBe1vPTq7X3HmJVASovgu

Viel Spaß und denkt daran:

Einhorn Regenbogen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.