Neuer Vereinsanzug

Liebe Vereinsmitglieder der TuS,

wir haben sensationelle Neuigkeiten für Euch!!

Die TuS möchte die neue KJackeollektion in Zusammenarbeit mit Lemm-Pacher-Sports und Erima präsentieren: Vereinsanzug, T-Shirts, Präsentationshosen, Trainingskleidung, Taschen und Zubehör kann ab sofort bestellt werden. Die genauen Details zur Bestellung findet Ihr beim Flyer zur Sammelbestellung.

Wir haben nun einen Vertrag mit Erima bzw. Lemm-Pacher Sports in Rüsselsheim. Wir bekommen 40% Rabatt auf den Gesamtkatalog von Erima. Die Aktion wird geleitet von Lemm-Pacher-Sports. Jedes Vereinsmitglied kann nun dort Kleidung und Zubehör bestellen.

Anfangs starten wir jetzt eine große Sammelbestellung und man kann noch nicht eigenständig dort bestellen. Wir werden je nach Nachfrage solche Großbestellungen die nächsten Jahre wiederholen. Der Vorteil ist, dass auch neue Mitglieder jederzeit die Möglichkeit haben, sich einen Anzug oder ähnliches nachzubestellen.

Hier auf der Homepage könnt Ihr das Bestellformular herunterladen.

Andere Artikel aus dem Erima-Gesamtkatalog können natürlich bei Interesse auch bestellt werden. Weitere Vorteile sind schnelle Lieferzeiten, günstige Preise und hohe Qualität.

Selbst die Deutsche Nationalmannschaft Turnen wird von Erima ausgestattet und wir werden die gleichen Präsentationsjacken und -hosen tragen, natürlich in unseren Vereinsfarben rot, schwarz.

Die Sammelbestellung werden wir für Weihnachten 2018 planen, wer noch nicht weiß, was er sich wünschen soll, kann nun zuschlagen!

Wir haben mithilfe von Christoph Krüger (Pressewart) und Tim Lunkenheimer (Liga-Turner, Mediendesigner) ein neues Brustlogo und das Rückenmotiv erstellt. Jeder darf wählen, welches Rückenmotiv auf der Jacke/ dem T-Shirt sein soll. Es gibt folgende Möglichkeiten: TuS-Ober-Ingelheim allgemein, Turnerin/Turner, Sportakrobatik, Volleyball, Cheerleading. Dies sollte bei der Bestellung beachtet werden.

Ruckenlogo

Wer Interesse an Produkten hat, kann per E-Mail die Bestellung abgeben: bis 09.12.18 an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es werden nur Bestellungen in elektronischer Form akzeptiert. Die Überweisung muss fristgerecht und vollständig auf das angegebene Konto überwiesen werden, sonst können wir leider keine Bestellung aufgeben.

Vor der Bestellung empfehlen wir, die Vereinsanzüge anzuprobieren. Wir können leider keine vollständige Kollektion zur Anprobe bieten, deshalb überlegt euch bitte schon vorher, welche Größe ungefähr passen sollte.

Anprobe-Termine: im Sitzungszimmer der TuS (ausgeschildert) – oder nach Terminabsprache

Montags 18:30-19:00 Uhr, Mittwochs 18:30-19:00 Uhr, Donnerstags 17:30-18:00 Uhr

Die Organisation und Bestellung wird von Lena Mandrella und Nina Gercek übernommen. Bei Fragen könnt Ihr euch gerne bei uns melden oder eine Email schreiben. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Karateprüfung zehnfach bestanden

Gurtelprufung2WebGeschichtlich betrachtet sind die Gürtelfarben im Karate eine relativ moderne Erfindung. In Japan gab es früher nur zwei Farben. Weiß für Schüler, Schwarz für Meister. Die Einführung der bunten Gürtel zur Kennzeichnung von Schülergraden waren im Grunde ein Zugeständnis der japanischen Meister an den westlichen Leistungsgedanken und das Bestreben, sich zu messen und zu vergleichen. Dass dieses Konzept sehr erfolgreich ist, kann man an den tollen Leistungen der TuS Karateka bei der letzten Gürtelprüfung erkennen. Alle zehn Prüflinge bestanden den Test und dürfen sich jetzt mit neuen Schülergraden schmücken.

"Die Karateka haben echt alles gegeben und sich den neuen Gurtgrad redlich verdient", freute sich ein sichtlich stolzer Trainer und Sensei Dirk Schäfer, der gemeinsam mit Stephan Schmitt vom Urban Karate Dojo e.V. (Bad Kreuznach) die Prüfung abnahm.

Die TuS bietet Karate für Anfänger immer montags von 17:30 bis 19:00 Uhr in der neuen Halle der IGS an.

Bodyfit - vom A-Shape zum V-Shape

bodyfitweb

Die Outdoor-Saison geht zu Ende. Aber nach dem Beach ist vor dem Beach!

Turnen ist nichts für Dich und am Wochenende hast Du schon was Besseres vor, als Mannschaftssport in der Halle? Dann ist das hier bestimmt etwas für Dich:

Nach den Herbstferien geht es los mit einem neuen Fitness-Programm: im lockeren Zirkel wird der ganze Körper systematisch trainiert und Deine Fitness gesteigert. Klettern und Klimmzüge an der Sprossenwand, Seilspringen für die Elastizität, Medizinbälle und Hanteln stemmen, um Kraft aufzubauen. Bänke, Kästen, Steps, Ringe:

Alles, nur nicht langweilig!

Du förderst Deine Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Dazu gibt's Musik und Anfeuerung. Ein abwechlungsreiches Training für Erwachsene von unserem Trainer Jens Biegon.
Das Angebot startet am Dienstag, 16.10.2018 von 20:00 – 21:15 Uhr im Gymnastiksaal der Vereinsanlage mit drei Schnupperstunden für Unentschlossene.

Bist du noch A oder schon V?

Nach den Schnupperstunden beginnt der 14-wöchige Saison-Kurs ab 6. November bis zu den Winterferien 2019 am 19. Februar (letzte Stunde). Der Saison-Kurs kostet 95 Euro, Vereinsmitglieder zahlen den reduzierten Beitrag von 35 Euro.

Weitere Informationen zum Angebot telefonisch unter 06132/621510 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlagen schaffen

Den Boden schrubben“Ohne die freiwilligen Helfer ginge hier schon lange nichts mehr”, mit diesen Worten richtet sich Ada Schäfer, die zweite Vorsitzende der TuS Ober-Ingelheim, langsam auf und streckt den schmerzenden Rücken. Es ist warm in der Halle, wenn auch nicht so heiß wie draußen. Trotzdem rinnt der Schweiß. Zusammen mit einer Handvoll treuer Freiwilliger nutzt sie den in den Sommerferien ruhenden Übungsbetrieb, um die Erneuerung des Hallenbodens der alten Vereinsturnhalle vorzubereiten. Vor über 30 Jahren ist das zum letzten Mal geschehen, und seither hat der einstmals schöne Parkettfußboden schwer gelitten. Unzählige Übungsstunden, Wettkämpfe und Veranstaltungen haben ihre Spuren hinterlassen, und trotz regelmäßiger Pflege, ist es jetzt so weit. Schluss mit reinen Erhaltungsmaßnahmen. Der Lack muss ab, und das bevor die nächsten großen Veranstaltungen in der Halle anstehen.

Der Holzboden und die Bühne sorgen für eine unvergleichliche, warme Atmosphäre und die Halle ist nach wie vor sehr gut für gesellschaftliche Veranstaltungen, Konzerte, Parties, Filmvorführungen und Versammlungen geeignet.

Das Schrubben und Schleifen zeigt erste Effekte, doch die alte Versiegelung ist hartnäckig und die halbe Fläche liegt noch vor der rackernden Kolonne. Auch Ada ist jetzt wieder auf den Knien.

Übung macht den Meister

TatsuLehrgangFür wohl keine andere Sportart trifft dieser Spruch so buchstäblich zu wie für Karate. Gemeinsame Lehrgangswochenden mit befreundeten Clubs bei reisenden Karatemeistern aus Japan sind gängige und beliebte Praxis. Für deutsche Sportler bietet sich hier die Gelegenheit, ihrem Lieblingsport ein wenig weiter zu seinen Ursprüngen zu folgen.

Am 25.8.2018 hatten fünf TuS Karateka die Gelegenheit, beim Karateverein Herxheim mit Yoshitatsu Kato zu trainieren. Unter dem Motto “Kyoto trifft Pfalz” besuchten ca. 70 Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen den Lehrgang.

Yoshitatsu Kato bekleidet den sechsten Dan (Meistergrad) und hatte vier seiner Schüler zwischen 10 und 19 Jahren aus Kyoto mitgebracht.

Der 77jährige leitete mehrere Trainingseinheiten im Kihon-Ido (Grundschultechniken), Kata (Kampf gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner) und Kumite (freier Kampf). Besonders gefallen hat unseren Karateka, bei aller Anstrengung, sein Blick für die Details.

Beim gemeinsamen Essen nach dem Training konnten noch viele kulturelle Details diskutiert und bestaunt werden.

So kehrten unsere Karatesportler motiviert zurück und warten bereits auf die nächste Gelegenheit, mit einem japanischen Meister zu üben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok