Sommerferien: Zeit für Veränderung

Was macht man eigentlich, wenn der Übungsbetrieb während der Sommerferien ruht? Wie soll man die ganze überschüssige Energie denn loswerden, wenn die Schüler sich ausruhen müssen?

FahrradtruppeWeb

Einige Vereinsmitglieder nutzen diese Zeit seit ein paar Jahren für längere Fahrradtouren. Dieses Jahr fuhren sie zusammen eine Woche lang von Saarbrücken nach Koblenz. Bei schönstem Wetter und technisch perfekt ausgestattet, wurde die Tour ein reines Vergnügen. Der Tourkalender war so geplant, dass es genügend Zeit zum Bummeln, flanieren, besichtigen und Auffüllen der Flüssigkeitsvorräte gab. Die gemütlichen Flussuferstrecken hielten dafür jede Menge Gelegenheiten bereit.

Die Organisatoren Werner und Regine hatten offenbar auch wieder so viel Spaß, dass sie bereits über der Tour für das nächste Jahre tüfteln.

Erfolgreiche Premiere: Familienfest der TuS

Zum ersten Mal veranstaltete die TuS Ober-Ingelheim ein großes Familienfest in und um die Vereinsturnhallen an der Burgkirche.

Famfest1webVolles Haus, lachende Gesichter, zufriedene Veranstalter. Wohin man auch schaute, die großen und kleinen Besucher des Familienfestes der TuS Ober-Ingelheim hatten ihren Spaß. Ob beim Kinderschminken, beim Beach-Volleyball, auf dem Turn-Parcours in der Halle, überall gab es Interessantes zu entdecken und auszuprobieren. Schon zur offiziellen Eröffnung durch den neuen ersten Vorsitzenden Hans-Jürgen Zimmermann um 11:00 Uhr morgens waren die Attraktionen gut besucht. Freiwillige Helfer aus den Reihen der TuS gaben fachkundige Hilfestellung beim Slacklining, Jonglieren oder beim Anlegen eines echten Kettenhemdes. Da war so mancher kleine Ritter schwer überrascht.
Auch kulinarisch hatten sich die Vereinsmitglieder ins Zeug gelegt. Kaffee und Kuchen, Bratwurst und - der Geheimtipp - Eis mit frischen Erdbeeren und Sahne. Das Wetter tat sein Übriges, und das Außengelände der TuS konnte komplett bespielt werden.
Pünktlich zum Beginn des ersten WM-Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft fand das Fest sein geplantes Ende. Das Ziel der TuS, den Verein vorzustellen, neue Freunde und vielleicht Mitglieder zu gewinnen, scheint aufgegangen zu sein. Geschäftsführerin Alexandra Kasper und Veranstaltungswart Kristian Dautermann zeigten sich hochzufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung, und so waren sich die Organisatoren fast sicher, dass es nächstes Jahr eine Wiederholung geben wird.

Premiere der KiLas!

Die neu formierte Kinderleichtathletikgruppe der TuS Ober-Ingelheim meistert ihren ersten Wettkampf.

KilaIngHalbeWeb

Gut gelaunt und aufgeregt traten die Mitglieder der Kinderleichtathletik der TuS Ober-Ingelheim am Sonntagmorgen zum "Ingelheimer Halbe", ihrem ersten offiziellen Wettkampf, an.

Nach der Verteilung der Startnummern ging es zunächst zum Mannschaftsfoto und dann direkt zur Startaufstellung.

Gespannt warteten die Kinder im Startblock auf den Schuss, der kurz drauf fiel. Unsere kleinen Läufer starteten alle auf der 2000m-Distanz und meisterten diese ohne Ausnahme. Nach wenigen Minuten kamen sie erschöpft aber sehr stolz und glücklich im Ziel an. Dort gab es für die Athleten ein Finisher-Shirt, eine Medaille und ein kühles Getränk.

Das war ein gelungener erster Wettkampftag für die KiLa Kinder der TuS Ober-Ingelheim.

Im Bild zu sehen sind Martha Sosnowski, Emma Rudolf, Milan Koch, Annika Böhm und Lennard Kasper.

Jahreshauptversammlung 2018

VersammlungWeb Rund 60 stimmberechtigte Mitglieder versammelten sich am 22.3.2018 in der Burgkirche, um sich mit dem Vorstand zur Lage der TuS auszutauschen. Die Tagesordnung war umfangreich und es gab eine Menge nicht nur erfreulicher Neuigkeiten aus dem Vorstand zu berichten.

TuS Karateka entwickeln sich weiter

GuertelpruefungAm 12.3.2018 schlossen 13 Karateka der TuS Ober-Ingelheim erfolgreich ihre Gürtelprüfung ab. Die farbigen Karategürtel werden in einer bestimmten Reihenfolge jeweils nach Abschluss einer Prüfung verliehen.

"Es war sehr anstrengend für die Kinder, aber schön", sagte der stolze Trainer Dirk Schäfer nach dem Ende der Veranstaltung.

Karate ist ein Sport, der sowohl von Kindern als auch bis ins hohe Alter angefangen und betrieben werden kann. Bei der TuS wird Karate der Stilrichtung Goju-Ryu ab sechs Jahren Montags und Donnerstags angeboten. Näheres dazu im Veranstaltungskalender.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok